Aktuelles

Weihnachtsmarkt in der Nikolaikirche vom 28. bis 30. November 2019

Wenn sich der November dem Ende entgegen neigt und der 1. Advent vorbereitet wird, öffnen sich auch in diesem Jahr die Türen der Rostocker Nikolaikirche zum alljährlichen Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt. In der Zeit vom 28. bis 30. November 2019 werden zahlreiche Kunsthandwerker die Kirche in festlichem Glanz erscheinen lassen und ihre Handwerkskunst präsentieren.

Dazu wird Tannenschmuck an den Emporen und ein heller Weihnachtsstern im Altarraum die Besucher in der festlich erleuchteten Weihnachts-Kirche begrüßen. Viele der ausschließlich von Hand gefertigten Angebote empfehlen sich als Weihnachtsdekoration oder als Geschenkidee.

Das breite Angebot reicht von ansprechenden Schmuckkreationen über gekonnte Holzverarbeitungen bis hin zu vielfältiger und farbenfroher Keramik. Kunstvoll gestaltete Schafwolle, Glasgestaltung in Perfektion oder gefilzte Weihnachtsengel warten auf ihre neuen Besitzer. Natürlich werden auch in diesem Jahr verschiedene Gaumenfreuden präsentiert, dazu zählen liebevoll zubereitete Marmeladen, knackiges Obst oder trendige Gin-Variationen.

Besonders die Kinder wird es freuen, dass auch in diesem Jahr in der Gerberkapelle nach Herzenslust gebastelt werden kann, Beginn ist am Freitag und Sonnabend jeweils um 12.00 Uhr.

Und auch der Altstadtverein präsentiert sich sehr umfangreich mit vielen historischen Stadtansichten, mit dem neuen Altstadtmagazin OSTPOST Ausgabe 39 Herbst/Winter 19/20 und dem Altstadtkalender 2020 von OSTPOST-Redakteur Hinrich Bentzien.

Der traditionelle Auftritt des Kindergartens „Fischbank“ sorgt am Freitag um 15.00 Uhr für den ersten kulturellen Höhepunkt, später erklingt am Freitag und Samstag jeweils um 16.30 Uhr die hauseigene Orgel. Auf ein kleines aber erlesenes Speisenangebot können sich die Besucher der kleinen Cafeteria freuen. Bei edlem Punsch, Gänseschmalzbroten oder leckerem Grünkohl (zum Auftakt am Donnerstag) kann in aller Ruhe Kraft für die zahlreichen Entdeckungen während des Weihnachtsmarktes geschöpft werden.

Der Markt ist am Donnerstag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, am Freitag und Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, ein Eintrittspreis wird nicht erhoben.